Bleiben Sie als Trainer*in fit für die Zukunft!

Gestalten Sie die Zukunft der Bildung:

Mit der zertifizierten Ausbildung für Training Professionals von Barbara Messer

Für Sie als Trainer*in ist es essenziell, dass Sie mit der Zeit gehen, am besten sogar einen Schritt voraus sind, und sowohl digital als auch vor Ort, Lehrinhalte so 'rüberbringen, dass Ihre Teilnehmenden davon profitieren und begeistert von Ihren Trainings erzählen. In der Train the Trainer Ausbildung für Blended Learning erfahren Sie, wie Sie Ihre Trainings auf ein ganz neues Level bringen!

Ihre Vorteile in der Ausbildung

  • Sie bereiten Lehrinhalte nach dem Blended-Learning-Prinzip vor
  • Sie vermitteln online und offline Ihre Inhalte richtig und effektiv
  • Die Ausbildung ist nach DIN-ISO-Standard zertifiziert

3 Gute Gründe für die Ausbildung

Innovatives Lernkonzept

Mit dem Blended-Learning-Konzept sind Sie bestens gewappnet für Online- und Offline-Trainings. Sie verstehen, welche Methoden wann Sinn machen und wie Sie diese am besten umsetzen.

Blended Learning Ausbildungssystem

Die Ausbildung kann komplett online oder als Blended-Learning-Lehrgang mit einem Präsenzmodul absolviert werden. Bei Teilnahme am Präsenzmodul „Advanced“ erhalten Sie eine Personenzertifizierung nach DiN ISO 17024.

Virtuelle Gruppen-Calls

In den virtuellen Gruppen-Calls haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen an Experten zu stellen und tiefer in das Kursmaterial einzutauchen. Dadurch können Sie sicher sein, dass Sie perfekt ausgebildet werden.

Was zeichnet einen erfolgreichen Trainer, eine erfolgreiche Trainerin aus?

Sind Sie das?

Sie sind Trainer*in oder Coach und wollen sich weiterentwickeln? Sie sind sich sicher: Da ist Luft nach oben, aber gleichzeitig stoßen Sie immer wieder an Ihre eigenen Grenzen. Digitalisierung und Online-Produkte sind die Zukunft – das wissen Sie auch. Aber ohne jegliche Erfahrung in dem Bereich fühlen Sie sich verunsichert. Sie wünschen sich, innovative Lernkonzepte online und offline zusammenstellen, um Ihre Kunden zu begeistern und wieder selbstbewusst auftreten zu können.

Was Sie wirklich brauchen, um als Trainer*in einen Unterschied zu machen…

Für Trainer*innen geht es um so viel mehr als nur Fachwissen – das bekommt jeder mittlerweile auch von Google geliefert. Es geht darum, Persönlichkeit zu zeigen, Kreativität, Innovation und Know-How. In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie Bildungsprodukte online und offline entwickeln, die Ihnen die richtige Sichtbarkeit auf dem Bildungsmarkt verschaffen und Ihre Teilnehmenden begeistert.

Es ist Zeit für eine Bildungsrevolution!

Diese Welt braucht mehr als nur Ihr Fachwissen. Sie braucht Sie als Sparringspartner, Ratgeber und Wegführer. Sie schaffen den Raum für mehr innovative Entwicklung – sowohl online als auch offline.

Verändern Sie jetzt etwas und stellen Sie sich sicher für die Zukunft auf!

Die Train the Trainer Ausbildung für Blended Learning liefert Ihnen genau die Inhalte, die Sie wirklich brauchen, um als Trainer*in einen Unterschied zu machen. Am Ende der Ausbildung wissen Sie, wie Sie online und offline hochwertige Lerninhalte konzipieren. Mit kreativen und neuen Methoden überzeugen Sie auf ganzer Länge und werden zum Pionier für innovatives, nachhaltiges Lernen.

Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn Sie sich endlich wieder richtig wohl fühlen mit Ihrer Arbeit und Ihre Kunden jeden Tag auf’s Neue begeistern. Sind Sie bereit für Ihre persönliche und eine Bildungsrevolution?

Dann klicken Sie jetzt auf den Button und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Beratungsgespräch!

Begeisterte Kunden sprechen für sich

Elisabeth Motsch, Imageberaterin

„Wer eine Trainer-Ausbildung machen möchte, der kommt an Barbara Messer nicht vorbei. Ich kann sie wärmstens empfehlen. Sie ist DIE Expertin in Deutschland und Europa!“

Mark Borchert, Trainer, Speaker & Coach

„Ich wende das, was ich in der Ausbildung gelernt habe fast täglich an. Aktuell sehr viel auch im Online Business (…) Was ich in Barbara’s Ausbildung gelernt habe hilft mir sowohl im Trainingszentrum hier bei uns in Hannover, als auch vor der Kamera. “

Alexandra Scheifgen, Führungskräfte Trainerin

„Ob in der Präsenzgestaltung eines Trainings oder aber in einem virtuellen Training – Ich muss sagen ich traue mir jedes Training zu. Und dass das so ist, hängt im großen Maß damit zusammen, dass Barbara uns an und über Grenzen geführt hat.“

Corinna Klotz, Trainerin für die Reisebranche

„Meine Teilnehmer kommen immer wieder gerne zu den Trainings, und fragen sogar: Wann sind Sie wieder in der Gegend, um einen neuen Workshop zu besuchen? Und das erfüllt mich mit purem Glück und das habe ich Barbara zu verdanken.“

Die Ausbildungsinhalte

In der Blended Learning Train the Trainer Ausbildung zeige ich Ihnen, wie Sie Inhalte am besten aufbereiten und entscheiden, wann ein Online-Produkt Sinn macht und wann Sie mit der Präsenzvariante punkten. Wann macht Online-Lernen wirklich Sinn, wann nicht? Das und vieles mehr lernen Sie in meinem fünfmonatigen Ausbildungsprogramm.

1

Modul 1: Die Magie des Blended-Learning

In dem Einführungsmodul lernen Sie die Grundlagen des Blended Learning Konzepts kennen – Was steckt dahinter? Warum macht es Sinn?

2

Modul 2: Kreativ & gekonnt präsentieren

Sie lernen, wie Sie online und offline spannend, nachhaltig und kreativ präsentieren. Was kommt gut an – und was sollten Sie lieber lassen.

4

Modul 3: Grundlagen der Neurodidaktik

Sie lernen am Beispiel grundlegende neurodidaktische Prinzipien kennen und können diese für Ihre eigenen Bildungsprodukte anwenden.

3

Modul 4: Trainerhaltung

Ausdruck, Präsenz und Verhalten sind für Sie wichtige Basics, um Wissen nachhaltig zu vermitteln. In diesen Modul erfahren Sie, wie Sie diese Aspekte mastern.

5

Modul 5: Methoden I

Mit ausgewählten Methoden für Blended-Learning Einheiten können Sie verschiedene Phasen von Seminaren und Trainings im Voraus planen und sind dadurch immer bestens vorbereitet.

6

Modul 6: Methodenkompetenz

Je nach Lernziel macht es Sinn unterschiedliche Lehrmethoden anzuwenden. Am Ende dieses Moduls verfügen Sie über eine hervorragende Methodenkompetenz – jenseits von PowerPoint.

7

Modul 7: Lernräume nutzen

Das richtige Nutzen von Präsenz- und Online-Räumen ist essenziell für ein erfolgreiches Training. Sie erfahren, wie Sie diverse Medien und online Kursplattformen nutzen und in Präsenz-Seminaren Räume einrichten.

8

Modul 8: Seminardesign

In diesem Modul dreht sich alles darum Lernziele und Inhalte sinnvoll zu definieren, die richtige Methodenauswahl treffen und das Thema Seminardesign- und planung.

9

Modul 9: Visualisierungen

Sie lernen verschiedene Arten der Visualisierung im Präsenz- und Online-Seminar kennen – grafische Darstellung, Erstellung von Filmen, Comics und weiteren Visualisierungs-möglichkeiten.

10

Modul 10: Schwierige Seminare meistern

Nach Beenden dieses Moduls sind Sie bestens gewappnet für jegliche Herausforderungen und Schwierigkeiten, die während eines Seminars auftreten können.

11

Modul 11: Moderation on- und offline

In diesen Modul erfahren Sie, wie Sie richtig Gespräche moderieren. Sie wissen genau, wie Sie sowohl im Präsenz-Raum, als auch im virtuellen Raum moderieren und das Gespräch leiten.

12

Modul 12: Gruppenprozess

Hier erfahren und erleben Sie, wie Sie den Gruppenprozess beim Online und Präsenzlernen fördern. Das wird Ihnen z.B. durch eine Fülle an Gruppenarbeiten näher gebracht.

Termine

Die aktuelle Ausbildung (Staffel 4)

 14. Mai 2021 – 15. Oktober 2021

Infosprechstunden

TBA (rechtzeitig vor dem Staffelstart im November 2021)

Virtuelle Online-Sessions

Virtuelle Online Sessions von 90 bis max. 120 Minuten

  1. Session Freitag, 14. Mai, von 17.00 bis max. 19.00 Uhr (Kursöffnung)
  2. Session Mittwoch, 26. Mai, von 9.00 bis max. 11.00 Uhr
  3. Session Freitag, 04. Juni, von 16.00 Uhr bis max. 18.00 Uhr
  4. Session Mittwoch, 09. Juni, von 18.00 bis max. 20.00 Uhr
  5. Session Dienstag, 15. Juni, von 18.00 bis max. 20.00 Uhr
  6. Session Mittwoch, 23. Juni, von 18.00 bis max. 20.00 Uhr
  7. Session Mittwoch, 07. Juli, von 18.00 bis max. 20.00 Uhr
  8. Session Mittwoch, 04. August, von 18.00 bis max. 20.00 Uhr
  9. Session Mittwoch, 25. August, von 18.00 bis max. 20.00 Uhr
  10. Session Dienstag, 14. September, von 18.00 bis max. 20 Uhr
  11. Session Mittwoch, 29. September, von 18.00 bis max. 20 Uhr
  12. Session Mittwoch, 13. Oktober, von 17 bis 21.00 Uhr – Abschluss

Kamingespräche

Montag, der 17. Mai, von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr – Technik mit Marcus
Donnerstag, der 10. Juni, von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch, der 30. Juni, von 08.00 Uhr bis 09.00 Uhr
Mittwoch, der 11. August, von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Donnerstag, 26. August, von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr
Donnerstag, der 16. September, von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr
Dienstag, der 12. Oktober, von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr

Ganze Online-Seminartage

Ganze Online-Seminartage – diese dienen der Intensivierung und Vertiefung. Sie werden dringend empfohlen:

Freitag, der 2. Juli, von ca. 9.00 Uhr bis max. 17.00 Uhr

Freitag, der 13. August von 9.00 Uhr bis max. 17.00 Uhr (Seminardesign)

Season Special

Präsenzmodul unter Vorbehalt der dann aktuellen Anti-Corona-Auflagen und Hygienekonzepte:

Freitag, 03. September bis Sonntag, 05. September 2021

Dieses Präsenzmodul würde im Norden (Raum Hamburg / Schwerin) stattfinden. Es fallen 600,- € für diese drei Tage und zusätzlich die Kosten für die Tagungspauschale, Anreise und Übernachtung an.

FAQ zur Ausbildung

Mit welchen Plattformen und Tools arbeiten Sie?

Die Inhalte des Online-Kurses liegen auf Coachy und auf MyCo.

Die Plattform zur Kollaboration und Kommunikation ist Moodle.

Als Virtuelle Konferenztools nutzen wir Zoom, vorgestellt werden außerdem Big Blue Button und Adobe Connect.

Wir stellen ergänzend im Laufe der Ausbildung diverse Tools und Services vor, die Ihre Arbeit als Expert for innovative Blended Learning unterstützen und bereichern können.

Wie sind meine Daten geschützt?

Wir arbeiten mit einer eigenen Cloud, die in Deutschland liegt.

Der Zugang zum Kurs ist ausschließlich mit einer 2-Faktor Authentifizierung möglich, so ist der ganz persönliche Zugang sichergestellt.

Die Moodle-Plattform wird durch uns gehostet.

Wie lange steht die Plattform zur Verfügung?

Die Lern- und Kollaborationsplattformen stehen für die gesamte Ausbildungsdauer plus einen Monat darüber hinaus zur Verfügung.

Die Nutzung der Cloud, auf der die persönlichen Präsentationen und Arbeitsergebnisse liegen, steht während der gesamten Ausbildungsdauer kostenfrei zur Verfügung und kann danach zu einem vergünstigtem Preis weiterhin genutzt werden.

Was ist, wenn ich den Eindruck gewinne, dass ich nicht ausreichend Nutzen aus dieser Ausbildung ziehe?

Die unterschiedlichen Lern- und Arbeitsformen werden vorher ausführlich aufgezeigt, ein detaillierter Einblick ist auch bei den offenen Sprechstunden möglich, bei den auch Teilnehmende aus den aktuellen Ausbildungen dabei sind. Die Bücher und Kartensets von Barbara Messer sind frei verkäuflich, ebenso gibt sie Einblicke in ihre Arbeitsweise über öffentliche YouTube-Videos oder Blogbeiträge. Wenn die Kursplattformen geöffnet sind, gilt der Kurs als angetreten.

Das Team reagiert jedoch zeitnah auf Wünsche und geäußerte Bedürfnisse im Kurs.

Die Tatsache, dass am Ende des ersten Teils der Ausbildung ein eigenes Lerndesign und ein Kurskonzept stehen, impliziert einen hohen Teilnehmernutzen.

Was ist, wenn ich an den virtuellen Sessions nicht teilnehmen kann?

Diese werden aufgezeichnet, sodass sie nachher noch anzuschauen sind. In diversen Gruppenarbeiten sowie im Gruppenchat- und Diskussionsforum besteht zudem die Möglichkeit, sich mit den anderen Ausbildungsteilnehmern darüber auszutauschen. Maximal 2 Sessions werden als Fehlzeiten akzeptiert, weitere Fehlzeiten sollten mit der Ausbildungsleitung vorher kommuniziert werden.

Ich habe Sorge, dass ich einsam vor meinen Rechner sitze und mich alleine durch alles durchkämpfen muss.

Wir schaffen bewusst viele und ganz unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten und Austausch, so dass sich niemand alleine fühlen muss. Die vielfältigen Aufgabenstellungen, Calls und Sessions bieten viele Möglichkeiten, sich zu begegnen und miteinander zu lernen.

Ich habe Angst vor der vielen Technik.

Das ist vollkommen verständlich. Uns ist wichtig, dass wir niedrigschwellig starten, so dass jeder mitkommt. Aus diesem Grund arbeiten wir auch auf verschiedenen Plattformen. Zudem bieten wir einen Extra-Kurs zum Thema „Licht.Ton.Video“ an, der unseren Teilnehmenden hilft, eigene Video-Produktionen zu erstellen.

 

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

  • Berufserfahrung als Trainer, Dozent oder Pädagoge, es handelt sich um eine Ausbildung für erfahrene Anfänger und Fortgeschrittene.
  • Basic Equipment: Smartphone, Laptop oder PC mit Webcamfunktion,
  • Grundlegende Erfahrungen mit digital gestützten Medien wie z.B. virtuellen Konferenztools, Chaträumen etc.,
  • Bereitschaft, sich mit den Medien, Tools und Plattformen im Kurs auseinanderzusetzen,
  • Bereitschaft, aktiv im vorgegebenen Rhythmus am Kurs teilzunehmen, inkl. der virtuellen Calls,
  • Grundkenntnisse im Web 2.0, wie z.B. Wikis, Weblogs etc.

 

 

Preise

Teil 1: Expert for Innovative Blended Learning - Practitioner

Staffel ab November 2o21:

3950,- € zzgl. gesetzl. MwSt.
(zzgl. Kosten für die drei Präsenztage, sofern diese stattfinden können, 900,- € zzgl. gesetzl. MwSt. und Tagungspauschalen)

 

Teil 2: Expert for Innovative Blended Learning - Advanced

Preise auf Anfrage.

(Teil 1 „Expert for Innnovative Blended Learning – Practitioner“ muss erfolgreich abgeschlossen sein)

 

Das erwartet Sie nach der Ausbildung

✔️ Mit dem vermittelten Fachwissen können Sie sicher online und offline Bildungsprodukte entwickeln, die qualitätsorientierte Sichtbarkeit auf dem Bildungsmarkt verschaffen

✔️ Sie entwickeln sich und Ihre Persönlichkeit weiter

✔️ Mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024, heben Sie sich positiv im Trainer- und Coachingmarkt hervor

✔️ Ihre Kunden sind zufriedener, denn Sie liefern die besten Lehrinhalte und Ergebnisse für sie

Detail-Informationen

Die Informationen zur Blended-Learning-Trainer*innen-Ausbildung 2021 PRACTITIONER - zum Herunterladen

Detail-Informationen

Die Informationen zur Blended-Learning-Trainer*innen-Ausbildung 2021 ADVANCED - DEMNÄCHST!

Ihre Ausbilderin

Barbara Messer, Jg. 1962, trainiert und lehrt seit 1996. Sie ist Bachelor of Business Administration,  NLP-Master und NLP-Trainerin, Ausbildungstrainerin und Certified Speaking Professional CSP. Sie hält Vorträge, entwickelt Trainings, Workshops und Bildungskonzepte, die einzigartig sind, egal »wie schwer der Stoff« auch scheint.
Sie ist Blended-Learning-Expertin und zählt zu den kreativsten Trainerinnen im deutschsprachigen Raum.
In zahlreichen Büchern und Fachartikeln zeigt sie, wie nah sie dem Alltag von Trainings, Coachings und anderen Lernsituationen ist. Sie bildet international Trainer verschiedener Fachrichtungen aus, hält international berührende und interaktive Vorträge und ist Mentorin für alle, die ihre Performance verbessern wollen.

Schnellkontakt

Senden Sie mir hier eine Email - Vielen Dank!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0