In Akademie

Blended Learning ist wie ein Cocktail

Die Ideen und Konzepte von Blended Learning verändern sich derzeit rasant. – Ursprünglich rankten sich diverse E-Learning-Elemente und kollaborative Tools um ein Präsenztraining herum und betteten es so ein, dass die Lernenden in allen Phasen möglichst gut lernen konnten. Doch das ist jetzt anders.

Hygieneauflagen und Lockdowns beschleunigen die Digitalisierung und verändern so massiv die gewohnte Präsenztrainings – an ihre Stelle treten immer mehr Online-gestützte Formate.

Doch wer kann sich diesen Herausforderungen von heute stellen und sie auch morgen gestalten?

Blended-Learning-Trainer*innen – wer sonst, denn sie sollten befähigt sein, eine Lerneinheit flexibel zu gestalten!

Weiterbildung darf wegen der aktuell angeordneten Anti-Corona-Maßnahmen nicht an Stellenwert verlieren oder gar aufhören – ganz im Gegenteil! Die wichtigen Zukunftsfähigkeiten wie z.B. kritisches Denken, Kollaboration und Kommunikation oder auch Resilienz sollten m.E. gerade jetzt weiter herausgebildet werden. Deshalb brauchen wir jetzt zeitgemäße Weiterbildung in den Unternehmen und Organisationen. Diese Weiterbildung meint jedoch etwas anderes als selbsterstellte Online-Kurse, wie sie viele Trainer und Trainerinnen derzeit anbieten. Unternehmen und Organisationen profitieren erst von maßgeschneiderten und individuell auf die Unternehmensziele ausgerichteten Bildungskonzepten. Diese müssen flexibel erstellt werden – und das kann und darf keine „Massenware von der Stange“ sein.

Um das zu können, braucht es viele kluge und beherzte Köpfe:

  • Trainer, die diese Konzepte mit Leben füllen und aufbereiten,
  • Führungskräfte, die den Auftrag definieren, die das zu Lernende als Modell mit vorleben und die Rahmenbedingungen schaffen,
  • Mentoren, die begleiten und die Teilnehmenden „mit auf den Weg nehmen“,
  • Wissenkuratoren, die gemeinsam mit dem Trainer die inhaltliche Verantwortung übernehmen und gewährleisten,
  • Praxisanleiter/Coaches, die den “Training-on-the-Job”-Prozess begleiten.

Blended Learning ist weder E-Learning noch Präsenztraining allein. Blended Learning verschmilzt beide Welten zu einem einzigartigen Cocktail.

Blended-Learning-Trainer sind also in gewisser Weise Cocktail-Mixer!

Schnellkontakt

Senden Sie mir hier eine Email - Vielen Dank!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt