In Persönliches, Speaker

Am 1. und 2. März 2018 durfte ich in Hamburg als Chair der GSA Winterkonferenz zum Gelingen eines tollen Events beitragen und bin noch ganz beseelt von diesem Ereignis und vom positiven Feedback. (Die GSA, German Speakers Association, ist ein internationaler Rednerverband, dessen Mitglied ich bin.) An 2 Tagen gab es Vorträge unterschiedlichster Couleur von unterschiedlichsten Redner*innen in der Kulturfabrik in Bahrenfeld – eine wunderbare Atmosphäre gegenseitigen Austausches und Voneinander-Lernens. Ich konnte neben einem Großteil der Programmauswahl auch mit einigen meiner Trainings-Methoden wie der TV-Show und der Lesung zum Charakter der Veranstaltung beitragen. Die Teilnehmenden wählten übrigens bei der Lesung „die ungewöhnliche Art“, so dass ich als Dagmar Blume agierte:

Es war ein großer Vertrauensbeweis, dass ich diese Veranstaltung mit verantworten und gestalten durfte und bedanke mich auf diesem Wege bei Peter Brandl, dem GSA Präsenten für sein Vertrauen.


Ebenso bedanke ich mich auf diesem Wege bei allen Teilnehmenden, ohne die die Veranstaltung natürlich nicht möglich gewesen wäre, beim Team der GSA-Geschäftstelle für die wunderbare Zusammenarbeit zur Vorbereitung und bei der Konferenz selbst und natürlich bei allen Vortragenden, die meiner Einladung folgten und uns durch ihre Beiträge bereicherten und inspirierten. – Mein Fazit: Gerne wieder!